Will ich wirklich ein Kind? Von guten Gründen und verborgenen Wünschen
Gute Gründe fürs Kinderkriegen gibt es viele. Aber auch manches, was gerade in der heutigen Zeit dagegen spricht. Und dann stellt sich ja noch die Frage nach dem geeigneten Papa. Oder ob die Frau noch zu jung (oder schon zu alt) ist. Ob ein Baby in die Karriereplanung paßt. Ob es zuviel Geld kostet... Über diese und alle anderen Fragen rund um den Kinderwunsch tauschen sich Carola und Hanne ein Jahr lang per E-mail aus

Gute Gründe fürs Kinderkriegen gibt es viele. Aber auch manches, was gerade in der heutigen Zeit dagegen spricht. Und dann stellt sich ja noch die Frage nach dem geeigneten Papa. Oder ob die Frau noch zu jung (oder schon zu alt) ist. Ob ein Baby in die Karriereplanung paßt. Ob es zuviel Geld kostet... Über diese und alle anderen Fragen rund um den Kinderwunsch tauschen sich Carola und Hanne ein Jahr lang per E-mail aus: Carola, gerade mit Mann in die USA gezogen, denkt über ein drittes Kind nach. Freundin Hanne ist schwanger, aber ohne verläßlichen Vater. Zwischen Frankfurt und Seattle entspinnt sich eine lebhafte Online-Debatte. Amüsant und anschaulich erschließt sich das Thema "Warum will ich ein Kind?". Und es gibt einen überraschenden Schluß.

Über den Autor

Christiane Röhrbein wurde 1958 geboren. Seit dem Besuch der Journalistenschule Gruner&Jahr ist sie neben Eltern u.a. für Eltern for Family, Brigitte, die Süddeutsche Zeitung sowie die ARD und private Radiosender tätig. Darüber hinaus lehrt sie an verschiedenen Journalistenschulen und der FH Darmstadt.

 

  • Broschiert: 303 Seiten
  • Verlag: Moderne Verlagsges. Mvg; Auflage: 1., Aufl. (1. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3636070754
  • ISBN-13: 978-3636070753
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 2,2 cm

 

22.11.2012 | 4097 Aufrufe