Ich will endlich ein Baby!: Vom Kinderwunsch zum Wunschkind - ein Erfahrungsbericht
"Ich war 38 Jahre alt und meine biologische Uhr tickte mittlerweile ohrenbetäubend laut. Also beschloss ich, mein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und meldete mich für eine künstliche Befuchtung an. Ich nahm in Kauf, dass fremde Ärzte öfter zwischen meinen Beinen zu tun hatten als mein eigener Mann. Und dass die Horrorgeschichten über Nebenwirkungen von Hormonbehandlungen womöglich zutreffen würden

"Ich war 38 Jahre alt und meine biologische Uhr tickte mittlerweile ohrenbetäubend laut. Also beschloss ich, mein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und meldete mich für eine künstliche Befuchtung an. Ich nahm in Kauf, dass fremde Ärzte öfter zwischen meinen Beinen zu tun hatten als mein eigener Mann. Und dass die Horrorgeschichten über Nebenwirkungen von Hormonbehandlungen womöglich zutreffen würden. Wenn man einen Wunsch hat, der so groß ist, dass er die ganze Seele, das ganze Denken und den ganzen Körper ausfüllt, muss man alles, wirklich alles tun, damit er Wirklichkeit wird.Die Erfüllung dieses Wunsches hat mich an meine Genzen gebacht. Und darüber hinaus. Ob es sich gelohnt hat? Keine Frage!" Mit großer emotionaler Intensität und Offenheit schildert Claudia Krenn ihren Weg vom langjährigen Kinderwunsch bis zu den ersten Monaten, in denen sie endlich ihren Sohn im Arm halten darf. Ein packender Tatsachenbericht, der Mut macht, mitreißt und mitfühlen lässt.

  • Taschenbuch: 164 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (29. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833423579
  • ISBN-13: 978-3833423574
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 20,3 x 0,9 cm

 

21.11.2012 | 5189 Aufrufe