Und der Klapperstorch kommt doch! Memoiren eines Kinderwunsch-Puzzles. Mit erprobten Tipps zum erfolgreichen Schwanger-Werden Der Kinderwunsch ist unbändig groß, aber der ersehnte Nachwuchs will und will und will und will und will ... sich nicht einstellen? Natürlich gibt es nun diverse Möglichkeiten, die Befruchtung auf künstlichem Wege voranzutreiben. Klapperstorch-Autorin Anni König hat sie (fast) alle ausprobiert - ohne Erfolg

Der Kinderwunsch ist unbändig groß, aber der ersehnte Nachwuchs will und will und will und will und will ... sich nicht einstellen? Natürlich gibt es nun diverse Möglichkeiten, die Befruchtung auf künstlichem Wege voranzutreiben. Klapperstorch-Autorin Anni König hat sie (fast) alle ausprobiert - ohne Erfolg. Dutzende Spritzen, Hormonampullen und niederschmetternde Nachrichten gingen in und an ihr vorüber bevor Anni lernte, wie frau am besten auf ihren Körper hört. Und heute gibt auch Klapperstorch Dr. Klasto den Tipp: "Lest dieses Buch, bevor ihr die Kinderwunschklinik aufsucht!" Denn Anni griff letztlich im richtigen Moment zu ihrem Mann Klaus und traf somit die beste, natürlichste aller Wunschkinder-Entscheidungen. Annis geheime Wunschkinder-Rezepte gibt es ab Februar 2010 rezeptfrei beim Salzburger Spezialverlag edition riedenburg, www.editionriedenburg.at (u.a. Verlag von "Luxus Privatgeburt", "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht", Kindersachbuchreihe "Ich weiß jetzt wie!" für Kinder ab 2 Jahre). Dass schwanger zu werden so kompliziert werden würde, hätten sich Anni und ihr Mann Klaus wohl nicht gedacht. Ein paar Mal Liebe machen sollte reichen - doch weit gefehlt! Selbst das Probieren nach ärztlichem Plan fruchtet nicht, und was vielleicht noch schlimmer ist: Klaus' Spermiogramm besagt schwarz auf weiß, dass es mit dem Nachwuchs wohl nichts wird. Angeleitet von Herrn Dr. Wunsch bekommt Anni synthetische Hormone verabreicht und versucht nun, durch künstliche Befruchtung schwanger zu werden. Doch weder Inseminationen (IUI) mit gewaschenen Spermien noch Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) führen zum erhofften Ergebnis. Gesunde Ernährung und hilfreiche homöopathische Globuli halten in einer schöpferischen Pause Einzug ins Königshaus, bevor sich die Kinderwunsch-Uhr nochmals ganz laut zu Wort meldet. Dem Zufall ist es zu verdanken, dass Anni endlich auf ihre innere Stimme und ihren Körper und nicht mehr nur auf die oft schmerzhaften Worte der Repromediziner hört. Als sie nach einer Auslandsreise zu ihrem Mann Klaus und überraschend einfachen Methoden greift, ist sie ruck, zuck schwanger. Heute kann Anni ein Lied davon singen, wie schön es sich anfühlt, wenn der Klapperstorch eben doch vorbeischaut. Fazit: Ein humorvolles Buch für alle mit dringendem Babywunsch! Manchmal nicht ganz jugendfreie Skizzen versüßen die graue Wartezeit bis zum nächsten Schwangerschaftstest. Kinderwunsch-Fragebögen mit Profil-Analyse und Frustseiten lassen den Status quo ans Tageslicht kommen und verraten, wie es um die Fortpflanzungswilligkeit bestellt ist. Verliebte Paare können außerdem im interaktiven Würfelspiel „EiSprung“ gleich auf die Jagd nach dem befruchtungswilligen Ei gehen. Die komplette Bastelvorlage für Spielfeld, Spielfiguren und Spermien-Würfel findet sich zum Ausschneiden im Buch. Mit dabei: zahlreiche freche Klapperstorch-Spermien-Illustrationen sowie Kopiervorlage zum original Klapperstorch-Zyklusblatt (sympto-thermale Methode): Temperatur messen, eintragen, Bescheid wissen, wann's drauf ankommt! Denn Klapperstorch Dr. Klasto sagt: "Wer nicht vögelt, wird auch kein Ei im Nest haben."

  • Broschiert: 112 Seiten
  • Verlag: Edition Riedenburg (Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902647272
  • ISBN-13: 978-3902647276
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 13,8 x 1 cm

 

URL http://www.amazon.de/gp/product/3902647272?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3902647272&linkCode=xm2&tag=realkontaktan-21
Kategorie Kinderwunsch
Tags / Suchbegriffe Kinderwunsch, Spermien, Spermiogramm, Befruchtung, Wunschkinder
Ähnliche Links Natürliche Wege zum Wuns…
Kinderwunsch, Schwangers…
Lage Deutschland
22.11.2012 | 7160 Aufrufe