Avatar
  • Informationsaustausch
  • spermaspenderkarlsruhe
  • Männlich
  • 03.01.1983 (36)

Kontakt-Erfahrungen über die Jahre

Hallo,

Ich war lange Zeit Yes-Spender und hörte noch vor erreichen meiner selbst gesteckten Höchstgrenze auf (12 Familien). Ich habe immer noch zu allen Kontakt und treffe sie regelmäßig. Aber ich merke, wie zeitraubend das sein kann und wie viel Zeit für die eigene Familie und Freunde verloren geht.

Alle Kinder älter als drei (auch die der lesbischen Eltern) haben aus eigenem Bedürfnis nach einem Papa gefragt und alle haben Kontakt-Bedürfnis. Das ist schön aber zugleich eine große Herausvorder…

Warum Kontakt zum Spender wichtig ist

Warum ein regelmäßiger Kontakt zum Spender wichtig ist

Um das Thema einzuleiten, möchte ich euch über mein Treffen mit einem Spenderkind berichten, welches ich vor kurzem besuchte. Ich muss dazu sagen, dass ich zu fast allen Familien einen regelmäßigen Kontakt habe.
Anfang November besuchte ich mal wieder ein lesbisches Pärchen und ihren vierjährigen Sohn. Bisher war ich nur ein „Freund der Familie“, das änderte sich aber vor kurzem. Das Kind fragte mehrfach nach einem Vater. Andere Kinder im K…

Kurze Übersicht über die rechtliche Situation bzgl. Samenspende (Vaterschaft, Unterhalt, Erbschaft, Steuer)

 

Rechtliche Situation rund um das Thema Samenspende Vorwort / Klarstellung:

Als Verfasser dieses Textes muss ich vorab klarstellen, dass ich kein Jurist bin, sondern Laie. Ich fasse die von mir recherchierten Informationen zusammen und gebe sie in meinen Worten und in meinem Verständnis wieder. Das kann dazu führen, dass ich die rechtliche Lage aus juristischer Sicht nicht korrekt wiedergebe. Aus diesem Grund gebe ich kein Gewähr für die Informationen und empfehle an dieser Stelle, immer einen…

Prinzipielles Vorgehen bei der Samenspender-Suche

Prinzipielles Vorgehen bei der Samenspender-Suche

Prinzipiell empfehle ich allen Frauen, selbst keine Anzeige zu schalten, sondern auf Anzeigen von Spendern zu reagieren und sie anzuschreiben! Dafür gibt es eine Reihe von Samenspender-Portalen bzw. Foren. Seriöse Foren sind meist kostenpflichtig, dafür bieten sie viele Funktionen an und werden durch einen Administrator überwacht, damit kein Missbrauch stattfindet.
Die Anfrage der Frau muss alle wichtigen Informationen für den Spender enthalten u…

Das Ende ist in Sicht

Ich habe immer gesagt, ich möchte kein Massenspender (> 12 Empfängerinnen) werden. Jetzt sind es schon 9 Frauen / Paare (incl. 3 Frauen, die ab Herbst/Neujahr dazu kommen). Daher kommt das Ende als Samenspender immer näher. Ich habe beschlossen meine Bedingungen bzw. Anforderungen etwas anzuheben, da ich den Kinderwunsch ganz besonderen Menschen ermöglichen möchte, bei denen ich mir eine Freundschaft vorstellen könnte, bisher war das kein Knock-Out-Kriterium.

Was ist eine Samenspende und wie Unterscheidet sie sich gegenüber anderen Formen der Familiengründung?

Was ist eine Samenspende und wie Unterscheidet sie sich gegenüber anderen Formen der Familiengründung?

Wer wendet die Bechermethode an?

1. Homosexuelle Paare mit Kinderwunsch (schwul oder lesbisch).
2. Single-Frau mit Kinderwunsch.
3. Heterosexuelle Paare, die eine Befruchtung im Rahmen einer KiWu-Behandlung durch Fremdsperma benötigen.

Welche Formen der Familiengründung gibt es?

1. Regenbogen-Familie (Schwules Pärchen mit lesbischen Pärchen).
2. Übliche Familienform mit (Co-)Vater und Mutter.
3. A…

Fragen, die sich jeder Spender selbst stellen muss!

Fragen, die sich jeder Spender selbst stellen sollte!

 

Gründe für die Spende

Warum möcht ich spenden? Welches Interesse verfolge ich dabei?

 

Methode der Spende

Was denken mal meine Spenderkinder über mich, wenn sie erwachsen sind? Möchte ich ein perverser, notgeiler und verantwortungsloser bio. Vater sein oder das Gegenteil?

Bin ich mir der eigenen hohen Verantwortung gegenüber dem Menschenleben anderer bewusst und kenne ich die hohen Gesundheitsrisiken der "Natürlichen Methode"? Warum darf m…

Leihmutterschaft

Ich bin für eine Legalisierung der Leihmutterschaft!

 

Bitte macht mit: Petition

 

Meine Argumente für die Leihmutterschaft

  • Warum darf eine Frau, die z.B. keine Gebärmutter hat, keine Kinder vom eigenen Fleisch und Blut haben, aber einer Frau, deren Mann keine lebenden Spermien hat, zahlt man eine künstliche Befruchtung? Das ist eine Diskriminierung!
  • Das Thema um die Leihmutterschaft ähnelt dem der PID, Abtreibung und Vaterschafttests. Ähnlichkeit hat das Thema auch mit der Gleichstellung von h…

An wen ich bisher spendete

Manche Interessentin stellt sich die Frage, an wen ich bisher spendete.

Komischerweise sind das in erster Linie junge lesbische Paare und in zweiter Linie heterosexuelle Single-Frauen Ende 30. Alle kommen aus der Mittelschicht und sind Akademiker oder selbstständig.

Diebstahl geistigen Eigentums

ich habe schon viel erlebt, aber das noch nicht. Tatsächlich sind einige Sonntagsspender so frech und kopieren ungefragt meine Anzeige, verändern hier und da ein paar Angaben und schreiben ihren Namen darüber. Was sich die Leute dabei denken? Bringt ja nix, weil sofort jeder merkt, dass das von mir geklaut ist, also was soll das!?!?!? ***Kopschüttel*** Die sind so unglaublich stink-faul selber sich einen passenden Text zu schreiben, dass sie sich nicht mal die Mühe machen das Plagiat soweit abz…