Die Fruchtbarkeit steigern mit Kinderwunschtee aus der Natur

Wenn Kinderwunsch besteht  muß man sich nicht  alleine auf die Schulmedizin verlassen  viele  greifen  auf altbekannte Hausmittel zurück . Und tatsächlich haben viele alte Hausmittel, die lange als Märchen abgetan wurden, eine erwiesene Wirkung auf dieFruchtbarkeit.
Kräuter  die in der alternativen Frauenheilkunde eingesetzt werden, enthalten hormonartige Stoffe, die sogenannten Phytohormone, die unterstützend und ausgleichend auf den Zyklus und den Hormonhaushalt wirken können. Bei Kinderwunsch sind traditionelle Kräuteranwendungen eine gute Möglichkeit  auf sanfte Art die Fruchtbarkeit natürlich zu unterstützen.

 

Kinderwunschtee - Rezept 1. Zyklushälfte :


Da  der Zyklus der Frau in zwei Phasen verläuft, ist es wichtig bei Kinderwunschtee die natürlichen Vorgänge im Körper der Frau  zu unterstützen. Daher sollten bis zum Eisprung  Kräuter eingenommen werden  die den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut sowie die Ausbildung und Reifung der Eizelle unterstützen. Einige Kräuter steigern die Fruchtbarkeit sie enthalten Pflanzenhormone die das Eisprunghormon FSH anregen . Daher sollte der Tee auch über mehrere Zyklen getrunken werden von Anfang der Menstruation bis hin zum Eisprung.

  • 20 g Basilikum
  • 20g Holunderblüten
  • 20g Frauenmantel
  • 20g Eisenkraut
  • 10g Zitronenverbene
  • 10 g Himbeerblätter

Zubereitung: Zwei bis drei Teelöffel  von oben genannter  Mischung mit kochendem Wasser überbrühen.  Zehn bis Fünfzehn  Minuten ziehen lassen. Zwei bis drei Tassen pro Tag trinken.
 

Kinderwunschtee - Rezept 2. Zyklushälfte


Ab der zweiten Zyklushälfte ist es  wichtig die Gelbkörperbildung zu stärken für  die Einnistung des Eis  . Die   eingesetzten Heilpflanzen in diesem Tee enthalten Pflanzenhormone die dem Gestagen ähnlich sind und dadurch  die Einnistung des Eis fördern. Die  Kräuter Melisse, Orangenblüten und Lavendel wirken entspannend und fördern eine gelassene Grundstimmung, damit sie optimistisch  durch die zweite Zyklushälfte kommen.

  • 10g Orangenblüten
  • 30g Frauenmantel
  • 30g Schafgarbe
  • 30g Melisse
  • 30g Mönchspfeffer
  • 30 g Brennesselblätter
  • 30 g Lavendel

Zubereitung: Zwei bis Drei Teelöffel  Tee-Mischung mit kochendem Wasser übergießen. 10-15 Minuten ziehen lassen.  Trinken Sie am Tag zwei bis drei Tassen.
 

Kinderwunschtee - Gewürze und Kräuter als natürliche Hilfsmittel

Man kann   nicht genau  belegen warum und weshalb  Kräuter dem Einzelnen helfen, doch trotzdem sind sie ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Therapie. Da vereint sich  traditionelles Wissen mit den Erkenntnissen der Biochemie und Pharmazie in der modernen Kräuterheilkunde.

 

Kinderwunschtee - Verbotene Kräuter

Naturheilkunde wird seit einiger Zeit sehr beliebt, die Basis der Naturheilkunde sind Kräuter. Es gibt  Schätze der Natur für die Fruchtbarkeit z.B. in Form von Teezubereitungen welche die gut tun  und welche  wovon man  die Finger lassen sollte


Bei Kinderwunsch sollten folgende Kräuter in Kinderwunschtee gemieden werden :

 

  • Kamille
  • Katzenminze 
  • Fenchel
  • Selleriesamen
  • Frauenwurzel
  • Wacholder
  • Salbei
  • Zimt
  • Klette und Sennesblätter

 

 

02.05.2013 | 4938 Aufrufe

Kommentare