RegenbogenfamilieRegenbogenfamilien

Die Gründung von Regenbogenfamilien ist keine neue Konstellation den auch lesbische Paare oder schwule Paare sowie transgender haben natürlich auch einen Kinderwunsch der vollkommen gerechtfertigt ist denn bei dem Wunschkind spielt es absolut keine Rolle welche sexuelle Ausrichtung ein paar hat. Wichtig ist doch nur das es zwei Menschen sind die sich lieben natürlich ist es als lesbisches oder schwules Paar von der Natur aus nicht möglich auf normalen Weg Kinder zu zeugen darum suchen sich Menschen die eine Regenbogenfamilie gründen möchten einen Samen spender und das seit jeher. Es ist nichts Neues und es ist etwas wunderschönes eine Familie zu gründen und die Konstellation und die Einstellung der Regenbogen Eltern ist meistens aufgeklärter und offener als bei manch heterosexuellen Paaren. In diesem Bereich werde ich versuchen alles aus dem Bereich der Regenbogenfamilien und was wichtig ist zusammenzutragen und zu erweitern.

17.10.2012 | 4408 Aufrufe